Mittwoch, 17. März 2010

Via privacy-box: Geiwi-Liste koaliert mit "Vernunft"


Angemerkt sei, dass die "Vernunft" (Synonym Kryptonym Pseudonym der amtierenden AStA-Koalition) auch mit den Stimmen der Geiwi-Liste keine Mehrheit hat. Jusos, LHG, Wiwi- und Jura- und Mediziner-Liste erreichen gemeinsam mit den GeiWis-Stimmen 23 Sitze. Interessant wird an dieser Stelle sein, welche der in der Opposition befindlichen Listen sich ebenfalls in Richtung einer Zusammenarbeit entscheiden. Hoch im Kurs steht hier die erstmals angetretene EPB-Liste. Im Vorjahr hatte es Gespräche mit CampusGrün gegeben, welche allerdings scheiterten.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Ein Synonym? Naja..

Der Uni Panther hat gesagt…

ja, gerade selbst gemerkt. verfickte fremdworte.

Anonym hat gesagt…

Halte ich für einen vernünftigen Plan.

Anonym hat gesagt…

Erstmal "Vernunft" richtig schreiben lernen. Aber da ist wohl Hopfen und Malz verloren.